Wie der Reha-Podcast Verkehrsunfallopfern, Rechtsanwälten und Versicherern hilft

Welcher Kostenträger ist für mich zuständig? Was verhindert meinen Erfolg und macht mich zum Opfer? Und wie kann ich mit Hilfe von Rehacoaching schnell meine Situation verbessern?Antworten auf diese und andere Fragen können sich Verkehrsunfallopfer jetzt kostenlos in dem neuen Podcast „Auf geht´s – der Reha-Podcast!“ anhören.

„Wir haben in über 20 Jahren Arbeit im Bereich Rehabilitation festgestellt, dass viele Verkehrsunfallopfer und Angehörige überhaupt keine Idee haben, welche Chancen es gibt, sich trotz eines Handicaps positiv zu verändern“, sagt Reha-Coach Jörg Dommershausen, der den Podcast zusammen mit der Sprach-
heiltherapeutin Kathrin Billo gestartet hat. „Es gibt so viele Möglichkeiten im Gesundheitssystem der Bundesrepublik, die Verkehrsunfallopfer nutzen können, um wieder ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Unser Ziel ist es, das bekannt zu machen und dadurch allen Beteiligten zu helfen.“

In dem wöchentlichen Podcast greifen die beiden Reha-Spezialisten in einer einfachen Sprache all die Fragen auf, die für die Betroffenen wichtig sind und auf die sie selbst möglicherweise gar nicht kommen. In einigen Folgen gibt es Interviews mit Experten wie beispielsweise Dr. Melzer, Chefarzt der Rehaklinik am Sendesaal Bremen, oder auch mit Verkehrsunfallopfern selbst, die berichten, wie sie ihrem Leben wieder eine neue Qualität gegeben haben. So erzählt Wiebke Hendeß in einer der jüngsten Folgen, wie eine persönliche Assistenz ihren Alltag erleichtert. Weiterführende Buch- und Filmtipps runden das Informationsangebot ab.

 „Wir möchten mit dem Reha-Podcast auch erreichen, dass die Anwälte für Verkehrsrecht sensibel für die medizinischen, sozialen und beruflichen Probleme ihrer Mandanten werden und sie auf die Möglichkeit aufmerksam machen, beim zuständigen Versicherer Reha-Coaching und Reha-Management einzufordern“, sagt Jörg Dommershausen. „Dadurch können sie sich viel Mühe und Zeit sparen.“ 

„Ebenso richtet sich der Podcast an die Mitarbeiter von Kfz-Haftpflichtversicherungen, die erfahrungsgemäß noch nicht viel über die Chancen und Möglichkeiten von Reha-Coaching und Reha-Management wissen“, sagt Jörg Dommershausen. „Es ist im Interesse aller, die mit dem Thema Rehabilitation zu tun haben, wenn Verkehrsunfallopfer Ideen und Unterstützung bekommen, um sich schnell helfen können. Und ich freue mich, wenn wir durch den Podcast dazu beitragen können.“

 Kurzinfo

Der „Auf geht's  ̶  der Reha-Podcast!“ ist kostenlos und erscheint seit Anfang 2014 jeden Dienstag. Alle Folgen lassen sich über www.rehapodcast.de, iTunes, Podster und Podcast.de einfach abonnieren und herunterladen. Autoren sind einer der ersten Reha-Coaches Deutschlands, Jörg Dommershausen und die Sprachheiltherapeutin Kathrin Billo, die diese Plattform für Unfallopfer, deren Angehörige, Rechtsanwälte und Versicherer geschaffen haben, um allen Beteiligten nützliche Informationen zu geben.

Hinweis: Um die Lesbarkeit unserer Texte zu verbessern, haben wir uns für die männliche Form personenbezogener Bezeichnungen entschieden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Berufsbezeichnungen selbstverständlich für beide Geschlechter gelten.

Kontaktdaten:

rehamanagement-Oldenburg
Jörg Dommershausen
Rehamanagement und Rehacoaching
Gebkenweg 60 b
26127 Oldenburg

Telefon: 0172-1723240 oder 0441-3049564
Fax: 03222-7676634

Email: info@rehamanagement-oldenburg.de
http://www.rehapodcast.de
http://www.rehamanagement-oldenburg.de