Auf geht’s – der Reha-Podcast Folge 138: Von der Perspektivklärung bis hin zur beruflichen Integration

Heute berichtet Manuela Malt von der Tätigkeit der Malt und Harms GmbH, dem Fachdienst für berufliche Integration. Manuela Malt und Christiane Harms unterstützen mit Ihrem Team ihre Klienten im Bereich der beruflichen Orientierung und Integration. Dazu gehört auch die Perspektivklärung.

Fast 30 Jahre Erfahrung bringt Frau Malt in ihrer Arbeit mit. Die Malt und Harms GmbH unterstützt Rehabilitanden und Menschen mit Beeinträchtigungen aus dem Raum Norddeutschland im Auftrag der Renten-, Unfall- und Krankenversicherungen bei ihrer Beruflichen Rehabilitation

Die Beziehung zum Klienten stellt eine wichtige Grundlage für Manuela Malt und Christiane Harms Arbeit dar. Für die berufliche Orientierung gilt es, sowohl die Wünsche und Vorstellungen, aber auch Fähigkeiten des Klienten herauszuarbeiten. Hierfür ist ein Vertrauensverhältnis wichtig.

Im Zuge der beruflichen Wiedereingliederung muss zunächst die Situation der betreffenden Person erfasst werden, ehe geklärt werden kann, welche berufliche Perspektive sich bietet. Frau Malt und Frau Harms vermitteln mit ihrem Team ein Feedback zur körperlichen und mentatlen Verfassung des Klienten. Dies kann auch dazu führen, dass die Betroffenen ihre eigene Einschätzung anpassen müssen. Doch mit der passenden Beurteilung über die bestehenden Fähigkeiten entsteht eine realistische Perspektive für den weiteren beruflichen Werdegang.
Auch die Erkenntnis, dass es nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt klappt, ist wichtig und zielführend. Denn auch hierbei die Malt und Harms GmbH. Die Stärkung der Persönlichkeit ist nicht nur für Vorstellungsgespräche und die Tätigkeiten innerhalb des Arbeitsplatzes nützlich, sondern auch im privaten Alltag zu positiven Ergebnissen.

Damit die berufliche Integration an einen passenden Arbeitsplatz auch Erfolg aufweist, begleitet und trainiert Manuela Malt mit ihren Klienten alle wichtigen Aspekte: Vom Lebenslauf über Bewerbungsschreiben bis hin zum Üben des Vorstellungsgesprächs wird die gesamte Vorbereitung abgedeckt.

Dies funktioniert vor allem auf Grund der vielfältigen Fachkompetenz im Team. Die verschiedenen Qualifikationen unterstützen die Klienten zielgenau an den Punkten, die für die Person wichtig sind.

zurück zu den Podcastsendungen

Schlüsselwörter:
Berufliche Rehabilitation, Orientierung, Integration, Perspektivklärung, Wünsche, Vorstellungen, Fähigkeiten, Kompetenzen, Persönlichkeitsstärkung